Adam-Ries-Schülerwettbewerb
  Ablauf 2017  

Hausaufgaben 
  1. Stufe Sachsen
  

 Preisträger  

Eine der Hauptaufgaben des ADAM-RIES-Bundes ist die Organisation und Durchführung des Adam-Ries-Wettbewerbes für Schüler der 5. Klassen.

Der Wettbewerb wird bereits seit 1981 durchgeführt. d.h. im Jahre 2015 fand bereits der 35. Adam-Ries-Wettbewerb statt. Im Jubiläumsjahr „500. Geburtstag von Adam Ries“ 1992 wurden durch eine neue Konzeption neben Schülern aus Sachsen auch Schüler aus Thüringen (mit Erfurt als eine Wirkungsstätte) und Oberfranken/Bayern (mit Bad Staffelstein als Geburtsort) einbezogen. Im Jahre 1994 kamen dann noch Schüler aus Böhmen hinzu. Das Untererzgebirgische Gymnasium in Most (CZ) organisiert den Wettbewerb in Tschechien (www.adamries.cz). 2013 konnten wir in Bad Staffelstein den 20. Länderwettbewerb Bayern/Oberfranken - Thüringen - Sachsen – Tschechien feiern.

Am 17.10.2016 wurde der Adam-Ries-Bund e.V. für seine Aktivitäten im Adam-Ries-Wettbewerb mit dem Sächsischen Bürgerpreis 2016 ausgezeichnet.

Der Wettbewerb wird in 3 Stufen durchgeführt. In der ersten Stufe, an der sich auch im Jahre 2015 allein in Sachsen ca. 1200 Schüler aus knapp 100 Schulen beteiligten, werden an den Oberschulen und Gymnasien Aufgaben gelöst. Grundschüler sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Die 1. Stufe wird jeweils im Dezember in den einzelnen Ländern gestartet.

Die besten 50 Schüler aus Sachsen werden im April nach Annaberg-Buchholz zur zweiten Stufe eingeladen. Dabei werden die 10 besten Schüler ermittelt. 

Die Ausscheide in den anderen Ländern erfolgen in ähnlicher Weise. Die jeweils 10 besten Schülern aus Thüringen, Oberfranken, Tschechien und Sachsen messen ihre Kräfte im Juni ebenfalls in der Berg- und Adam-Ries-Stadt Annaberg-Buchholz.

Im Rahmenprogramm der 2. Stufe werden die Adam-Ries-Spiele durchgeführt.

Besonderer Dank gilt dem Organisationsteam um Frau Friedemann (Vorsitzende des Beirates Adam-Ries-Wettbewerb): Frau und Herrn Bitterlich, Herrn Friedemann, Herrn Fritzsch, Herrn Haase, Herrn Nieländer, Frau Münch (ARB)  und den vielen fleißigen Mitwirkenden und Helfern, insbesondere vom Landkreis-Gymnasium St. Annen in Annaberg-Buchholz und vom Adam-Ries-Bund.

Der Wettbewerb wird durch das Landratsamt des Erzgebirgskreises, die Berg- und Adam-Ries-Stadt Annaberg-Buchholz, die Regionalstellen Chemnitz und Zwickau der Sächsischen Bildungsagentur, das Landes- und die Bezirkskomitees zur Förderung mathematisch-naturwissenschaftlich begabter Schüler, das Landkreis-Gymnasium St. Annen Annaberg-Buchholz und die Fakultät für Mathematik der TU Chemnitz unterstützt.