Rainer Gebhardt (Hrsg.):
Rechenmeister und Mathematiker der frühen Neuzeit

Band23

Band 25 der Schriften des Adam-Ries-Bundes e.V. Annaberg-Buchholz

Tagungsband zum wissenschaftlichen Kolloquium vom 21.–23. April 2017 in der Berg- und Adam-Ries-Stadt Annaberg-Buchholz

2017, viii, 388 Seiten. 151 Abb.  20,6 x 14,5 cm. Broschiert. 
ISBN
978-3-944217-27-7


Preis 22,00 Euro

Inhalt

Ulrich Reich: Philipp Melanchthon (1497–1560) und sein Einsatz für die Mathematik

Andreas Kühne: Jörg Glockendons „Von der Kunnst Perspectiva" (1509) als erstes Werk der Perspektivliteratur im deutschsprachigen Raum

Oliver Pfefferkorn: Das „Chronick-Rechenbuch" von Andreas Brüell

Stefan Deschauer: Über ein anonymes Tabellenbüchlein (Königsberg 1525) und seinen Verfasser

Menso Folkerts: Peter Apian und eine Algebra-Handschrift

Barbara Schmidt-Thieme: Rechenmeister und Rechenkünste in Hildesheim

Rainer Gebhardt: Hermann Gülfferich als Rechenbuch-Verfasser

Rudolf Haller und Alfred Holl: Zwei Rätsel aus ANTON NEUDÖRFFERs Grosser Arithmetic

Richard Hergenhahn: Nicolaus Werners Rechenbuch 1569 Plagiat und Eigenleistung – eine Analyse

Rainer Gebhardt: Adam Ries und seine Rechenbücher

Menso Folkerts: Adam Ries und die Algebra

Bernd Rüdiger: Adam Ries d. Ä. und dessen Söhne als Rechenmeister und Mathematiker sowie die Wandlungen im 16. Jahrhundert

Manfred Weidauer: Rechenpfennige Annaberger Personen

Egon Weißflog: Der Buchholzer Instrumentenmacher Josua Habermehl

Gunnar Berg: „Nim die Prob" – Bemerkungen zur Teilerprobe bei den Rechenmeistern der Frühneuzeit

Dieter Bauke: Rechnen lernen in Gera 1600–1650

Ingrid Hupp: Kaspar Schotts Rechenbüchlein

Jürgen Kühl: Recheneinschreibebücher

Martin Hellmann: Opus artificiosum de mensuracione liquorum - Ein lateinischer Visiertraktat aus der Kartause Grünau im Spessart

Christoph A. Schwengeler: Claude Gaspard Bachet de Méziriac - Humanist und Mathematiker

Ad Meskens: Peter Heyns: leaving the Market Place of the World

Jens Ulff-Møller: Estienne de la Roche Larismethique nouellement composee. Lyon, 1520, and Second Edition 1538.

Per Flensburg und Alfred Holl: Das älteste gedruckte schwedische Rechenbuch (Aegidius Aurelius, Arithmetica, Uppsala 1614)

Stefan Deschauer: Über eine geometrische Abhandlung des Christophorus Falconius (Königsberg 1552)

Ivo Schneider: Wehrbau und Geschützwesen als Anwendungsbeispiele der von Rechenmeistern gelehrten Fertigkeiten

Harald Gropp: Johannes und Sebastian Virdung am Hof des Heidelberger Kurfürsten

Stefan Kratochwil: Der Algorismus prosaycus des Cristannus de Prachaticz. Eine Einordnung des Werks und seines Verfassers in den historischen Kontext

Ortsregister

Sachwortregister 

Personenregister

Weitere Publikationen des Adam-Ries-Bundes.